Vorverkauf der Dresden-Zugtickets

1.Ticketverkauf sonderzug dresden

Das Ende der Hinrunde rückt in unmittelbare Nähe und die Planungen für den Gegengerade-Express nach Dresden sind in vollem Gange.
Ab dem 11. November 2019, zum Heimspiel gegen Erzgebirge Aue, starten wir mit dem Vorverkauf der Zugtickets.

Die Fahrt wird 65€ kosten.
Eintrittskarten fürs Stadion muss sich jeder Zugfahrer über den KSC besorgen, da der Vorverkauf dieser Tickets erst im neuen Jahr beginnt. Es werden dem KSC genügend zur Verfügung stehen.

Wie bereits bei den letzten Sonderzügen besteht wieder die Möglichkeit, 6er-Abteile mit euren Freunden zu reservieren. Dieses Mal bieten wir auch zum ersten Mal einen „Ruhewaggon“ an, der für diejenigen gedacht ist, die am nächsten Tag direkt wieder auf der Arbeit oder in der Schule ran müssen. Bitte berücksichtigt, dass diese Plätze nur begrenzt zur Verfügung stehen und wirklich nur in Anspruch genommen werden sollten, wenn ihr sie auch braucht. Bzgl. Abfahrt und Rückkehr können wir noch keine genauen Angaben machen. Die geschätzte Fahrtzeit beträgt ca. 8 Std.

Damit der Zug zustande kommt, benötigen wir eine bestimmte Anzahl an Mitfahrern. Sollte diese nicht erreicht werden, bekommt ihr natürlich euer Geld zurück.

Folgende Verkaufsstände gibt es am 11.11.2019 ab 18 Uhr bzw. ab Stadionöffnung:
– Fanprojekt
– Fanshop
– Ultracontainer

Lasst uns gemeinsam im Osten einrollen und den ersten Auswärtssieg im Jahr 2020 feiern.

Auf gehts Karlsruh‘ – Scheiss Dynamo!

13.10.2019 – Alle zur Demo – Gemeinsam gegen neue Polizeigesetze! #NOPOLGBW

Am Sonntag, den 13. Oktober, findet um 14 Uhr auf dem Schlossplatz in Karlsruhe die Demonstration gegen neue Polizeigesetze in Baden-Württemberg statt.

Auch wir als KSC-Fans werden daran teilnehmen.

Hintergrundinformationen findet ihr auf unserem Flyer (https://www.fanhilfe-karlsruhe.de/2019/10/03/flyer-zur-verschaerfung-des-polizeigesetzes-in-baden-wuerttemberg-nopolgbw/) oder auf https://nopolgbw.org.

Lasst uns gemeinsam unsere Freiheitsrechte verteidigen!